Postbank direkt gmbh tarifvertrag

Nach Bestätigung der Bestellung wird der Kunde auf die Zahlungsseite des PSP übertragen, wo er dann die Zahlungsdaten eingibt. Sobald die Zahlung erfolgt ist, wird der Kunde auf die Händlerseite weitergeleitet. Zahlungen können direkt aus dem Shop storniert werden. Das bedeutet, dass sich der Händler nicht in das Payment Gateway einloggen muss, um Zahlungen zu bearbeiten, sondern direkt über das Shop-System abwickeln kann. Die Magento Postbank PaySolution Payment Extension unterstützt die Autorisierungsmethode Zahlungsmethode Zahlungsmethode. Mit der Zahlungsseite erfolgt der Zahlungsabschluss auf der umgeleiteten Zahlungsseite der Postbank PaySolution (mit integrierter mobiler Dection). Diese Autorisierungsmethode ist vollständig PCI DSS SAQ A-kompatibel. . Unterschied zur versteckten Autorisierung: Der Kunde wird an den PSP weitergeleitet, um seine Zahlungsdaten im Vergleich zur Eingabe in den Shop einzugeben. Eine detaillierte Liste aller Funktionen finden Sie unter Features.

Die Magento Postbank PaySolution Payment Extension ist vollständig kompatibel mit der Magento Abo Commerce Extension für automatische Abonnements. Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Zahlungen für das Abonnement automatisch von der Kredit- oder Debitkarte des Debitors abgebucht. . Customweb blickt auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Shop-Software zurück. Das Modul wird in enger Zusammenarbeit mit dem Payment Service Provider kontinuierlich verfeinert. Das hat mehrere Vorteile für Sie: Nutzen Sie das Postbank PaySolution-Potenzial in Ihrem Magento Shop. Ihre Kunden profitieren von zahlreichen nationalen und internationalen Zahlungsmethoden. Das Zahlungsportfolio umfasst neben Kreditkarten auch Debitkarten, eWallets und Online-Überweisungen. Eine detaillierte Liste der unterstützten Zahlungsmethoden finden Sie hier. Die Kreditkartendaten des Kunden werden während des Zahlungsvorgangs in der PSPs-Datenbank gespeichert. Der Speicher erfolgt mit dem PSP und ist daher vollständig PCI-kompatibel. Für die Kreditkartendaten wird ein Alias erstellt, der dann beim nächsten Kauf abgerufen werden kann.

Dadurch muss der Kunde seine Kreditkartendaten nicht erneut eingeben. Wir garantieren die Funktionalität des Zahlungsmoduls. Sie erhalten 12 Monate Zugriff auf alle von uns veröffentlichten Updates und Upgrades. Der RSS-Feed informiert Sie über die neuesten Änderungen und darüber, dass die neue Version in Ihrem Kundenkonto zum Download bereit steht. Darüber hinaus erhalten Sie ein Jahr kostenlosen Support, falls Sie während der Integration auf Probleme stoßen. Um eine PCI-konforme Abwicklung Ihrer Zahlungen zu gewährleisten, können Sie entweder eine formularbasierte Bearbeitung oder alternativ eine in Ihren Shop eingebettete Zahlungsseite verwenden. Unterschied zur dynamischen Vorlage: Der Kunde sieht deutlich, dass er die Händler-Website verlassen hat. Das Modul enthält ein detailliertes Installationshandbuch, das Sie Schritt für Schritt durch den Installationsprozess führt. Optional können Sie auch den Installationsservice von customweb Ltd bestellen. Durch die Integration des Alias Managers wird der Bestellprozess des Kunden erheblich vereinfacht. Sobald die Kreditkartendaten eingegeben wurden, können sie für spätere Einkäufe gespeichert werden.

Der Speicher erfolgt mit Postbank PaySolution und ist daher vollständig PCI-kompatibel. Die Erweiterung enthält die notwendigen Dateien für Magento v. 1.x und v. 2.x Magento Community und Enterprise Edition. Falls Sie noch Projekte mit Magento 1 starten, können Sie im Laufe des Update-Zeitraums problemlos auf Magento 2 wechseln.